Logo Kanton Bern / Canton de BerneZivil- und Strafgerichtsbarkeit
  • de
  • fr

Kindes- und Erwachsenenschutzgericht

Das Kindes- und Erwachsenschutzgericht ist gerichtliche Beschwerdeinstanz im Kindes- und Erwachsenenschutz im Kanton Bern. Es ist Teil der Zivilabteilung des Obergerichts.

Das Kindes- und Erwachsenenschutzgericht fällt seine Entscheide grundsätzlich in Dreierbesetzung mit zwei Fachrichter/innen. Wenn sich keine fachspezifischen Fragen des Kindes- oder Erwachsenenschutzes stellen, entscheiden drei Oberrichter/innen. Die Verfahren vor dem Kindes- und Erwachsenenschutzgericht sind grundsätzlich nicht öffentlich.

Das Kindes- und Erwachsenenschutzgericht beurteilt Beschwerden gegen Verfügungen und Entscheide

  • der Kindes- und Erwachsenenschutzbehörden des Kantons Bern (KESB),
  • von Ärztinnen und Ärzten und Einrichtungen im Zusammenhang mit einer fürsorgerischen Unterbringung (FU).
Seite teilen